Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Beachsoccer: Fida Düsseldorf siegt am Unterbacher See

Turniersieger spielt am 27. Juli um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in Warnemünde

18.07.2019
Fida Düsseldorf gewann das Beachsoccer-Turnier am Unterbacher See.
Fida Düsseldorf gewann das Beachsoccer-Turnier am Unterbacher See. - Foto: FVN

Fida Düsseldorf siegt beim Beachsoccer-Turnier des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) am Unterbacher See in Düsseldorf: Das Team setzte sich im Endspiel vor rund 100 Zuschauern gegen das Dreamteam Hilden mit 4:3 nach Neunmeterschießen durch.

Im Halbfinale hatte Fida Opladen mit 6:1 ausschalten können, das Dremateam Hilden war gegen den SV Mülheim-Raadt knapp erfolgreich (4:3 nach Neunmeterschießen).

Durch den Sieg bei der FVN-Veranstaltung darf Fida Düsseldorf am Samstag, 27. Juli, beim Regionalturnier in Dernbach antreten und dort um die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften des DFB in Warnemünde (24./25. August) kämpfen.

Die Ergebnisse des Beachsoccer-Turniers am 6. Juli
am Unterbacher See in Düsseldorf:

Vorrunde:
Fida Düsseldorf – Opladen 2:1
Herbeck – SV Mülheim-Raadt 0:3
Dreamteam Hilden – Genc Duisburg 5:0
Fida Düsseldorf – Herbeck 3:0
Opladen – Dreamteam Hilden 0:3
SV Mülheim-Raadt – Genc Duisburg 1:3
SV Mülheim-Raadt – Fida Düsseldorf 3:3
Opladen – Genc Duisburg 1:4
Herbeck – Dreamteam Hilden 1:2
Opladen – SV Mülheim-Raadt 1:4
Fida Düsseldorf – Dreamteam Hilden 4:2
Herbeck – Genc Duisburg 1:1
Dreamteam Hilden – SV Mülheim-Raadt 4:1
Opladen – Herbeck 3:2
Genc Duisburg – Fida Düsseldorf 0:2

Halbfinale
Fida Düsseldorf – Opladen 6:1
Dreamteam Hilden – SV Mülheim-Raadt 4:3 (nach Neunmeterschießen)

Endspiel
Fida Düsseldorf – Dreamteam Hilden 4:3 (nach Neunmeterschießen)

Text: Henrik Lerch

Die Spieler von Fida Düsseldorf (rote Trikots) und Dreamteam Hilden stellten sich gemeinsam mit den Schiedsrichtern des Turniers vor dem Endspiel dem Fotografen.
Die Spieler von Fida Düsseldorf (rote Trikots) und Dreamteam Hilden stellten sich gemeinsam mit den Schiedsrichtern des Turniers vor dem Endspiel dem Fotografen. - Foto: FVN
Nach oben