Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Eine Vorlage, ein Tor: Nationalspieler Daniel Bunk trumpft auf

FVN-Auswahl mit optimalem Start in den U 15-Länderpokal - 2:1-Erfolg gegen Brandenburg

07.06.2019
Ein Tor, eine Vorlage: Nationalspieler Daniel Bunk (Mitte) hatten großen Anteil am Sieg der FVN-Auswahl
Ein Tor, eine Vorlage: Nationalspieler Daniel Bunk (Mitte) hatten großen Anteil am Sieg der FVN-Auswahl - Foto: Volker Nagraszus

Optimaler Start für die U 15-Auswahl des Fußallverbandes Niederrhein (FVN) in den DFB-Länderpokal in der Sportschule Wedau: Gegen die Mannschaft aus Brandenburg setzte sich das von FVN-Verbandssportlehrer Gerd Bode trainierte Team nach dreimal 20 Minuten 2:1 (1:0, 1:0) durch.

Besonders Daniel Bunk von Fortuna Düsseldorf präsentierte sich in guter Form. Der Offensivspezialist und zweimalige Junioren-Nationalspieler bereitete einen Treffer vor (der Brandenburger Chris Grabow beförderte den Ball ins eigene Tor) und traf zum zwischenzeitlichen 2:0.

In der Schlussphase musste die Niederrhein-Auswahl dann noch einmal zittern. Zunächst vergab Luis Wermann das mögliche 3:0. Er setzte einen Foulelfmeter an den Pfosten. Auf der anderen Seite verwandelte Remo Merke einen Foulelfmeter zum Anschlusstreffer. Es blieb aber beim 2:1-Erfolg für das FVN-Team.

Mit drei Punkten rangiert die Niederrhein-Mannschaft nach dem ersten von vier Spieltagen im 22er-Feld auf dem sechsten Platz. Am Samstag, 15 Uhr, geht es gegen Württemberg weiter.

Mehr Informationen zum DFB-Länderpokal in Duisburg

Text: Thomas Palapies-Ziehn
Fotos: Volker Nagraszus, Rüdiger Zinsel

Weitere Bilder vom Auftaktsieg der FVN-Auswahl

Nach oben