Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

FVN-U 16-Auswahl unterliegt dem DFB-Perspektivteam 0:4

Nach zwei Siegen: Erste Niederlage für das Team vom Niederrhein beim Länderpokal

13.05.2019
Die Auswahl vom Niederrhein verlor 0:4 gegen das DFB-Perspektivteam.
Die Auswahl vom Niederrhein verlor 0:4 gegen das DFB-Perspektivteam. - Foto: Volker Nagraszus

Im dritten Spiel beim U 16-Länderpokal in der Sportschule Wedau hat es die Auswahl vom Niederrhein erstmals erwischt. Nach zuvor zwei Siegen mit 5:0 Toren (1:0 gegen das Rheinland und 4:0 gegen Mecklenburg-Vorpommern) musste sich die von FVN-Verbandssportlehrer Udo Hain trainierte Mannschaft dem DFB-Perspektivteam 0:4 geschlagen geben. In der Tabelle ging es runter von Platz drei auf Rang acht. Der Rückstand auf den Spitzenreiter (DFB-Perspektivteam) beträgt allerdings nur einen Zähler.

Das Sichtungsturnier in Duisburg mit insgesamt 22 Mannschaften endet am Dienstag. Letzter Gegner der Niederrhein-Auswahl ist ab 10.45 Uhr das Saarland.

Der FVN-Kader beim U16-Sichtungsturnier 2019:

Max Schreiber, Luca Nicolai, Ben Büschgens, Donatus Nweke, Cameron Arnold, Luca Barata, Leon Schütz, Nicolas Kiebel, Jonas Simon (alle Borussia Mönchengladbach), Simon Ludwig, Luca Thissen, Nils Gatzke (alle Fortuna Düsseldorf), Jan-Niklas Forger, Julian Hettwer (beide MSV Duisburg), Jakob Schnitzler (SG Unterrath), Ben Zich (Wuppertaler SV).

Trainer: Udo Hain, Co-Trainer: Bernd Hoffmann, Physio: Torben Ochs.

Text: Thomas Palapies-Ziehn
Fotos: Volker Nagraszus, Rüdiger Zinsel

Weitere Infos zum Turnierverlauf auf DFB.de

Nach oben