Fußballverband Niederrhein e.V.
Gewinnen - Fair und mit Respekt.

Frauenfußball

Der Frauenfußball hat eine enorme Bedeutung in der Fußballfamilie. Am Niederrhein hat man in den vergangenen Jahren alles dafür getan, den Fußballsport für Mädchen- und Frauen optimal zugänglich zu machen. Heute ist eine blühende Vereinslandschaft entstanden, die Raum bietet für einen geregelten Spielbetrieb und hochinteressante Wettkämpfe. Weit über 33.000 Frauen gehen dem Hobby des Fußballspiels am Niederrhein nach und für einige ist es längst mehr als nur Hobby geworden. Im Spielbetrieb gibt es erfreuliche Entwicklungen, so konnten in den vergangenen Jahren immer wiederweiterere Spielklassen/Ligen eingeführt werden.

Gisela Schmitz
Gisela Schmitz - Foto: FVN

Gisela Schmitz, Vorsitzende des Ausschusses für Frauenfußball und Mitglied des Präsidiums im Fußballverband Niederrhein e.V.: "Oberstes Ziel ist es, die Entwicklung im Frauenfußball zu fördern, stetig zu verbessern und Strukturen für den Breiten,- Amateur und Spitzenfußball zu optimieren.
Die Organisation von Wettbewerben, Weiterbildung und Beratung gehören ebenso zu unseren Aufgaben wie die Analyse der technischen Entwicklung von Spielerinnen, Trainerinnen, Schiedsrichterinnen und Funktionärinnen.
Das alles ist nur möglich wenn ein regelmäßiger und guter Kontakt zur Basis besteht.
Eine gute und kreative Vereinsarbeit lässt unsere Niederrheinfamilie stetig wachsen und die Zusammenarbeit zwischen Verband und Verein soll das unterstützen.
Wir freuen uns auf viele Gespräche, anregende Diskussionen und/oder zukunftsweisende Vorschläge zum Wohle des Frauenfußballs am Niederrhein."

16.07.2019

Frauenfußball: Spielpläne für beide Landesligen sind fix

Frauenfußball: Spielpläne für beide Landesligen sind fix

Die DJK Barlo und der TSV Kaldenkirchen eröffnen die Frauen-Landesliga-Saison 2019/2020: Dies geht aus den Spielplänen hervor, die die Staffelleiter Stephan Kahse (Gruppe 1) und Stefanie Weide (Gruppe 2) aus der FVN-Kommission Spielbetrieb nun für beide Gruppen veröffentlicht haben.

Barlo und Kaldenkirchen treffen am Sonntag, 1. September, bereits um 11 Uhr aufeinander. Die weiteren Partien aus der Gruppe 1 werden um 13 Uhr angepfiffen, eine Partie erst um 15 Uhr (SV Brünen - Linner SV).

In der Gruppe 2 rollt der Ball ab 13 Uhr, 15 Uhr und 15.15 Uhr. Da hier die Spvg Schonnebeck ihr

15.07.2019

Der Spielplan der Frauen-Niederrheinliga ist veröffentlicht

Der Spielplan der Frauen-Niederrheinliga ist veröffentlicht

Mit der Neuauflage startet die Frauen-Niederrheinliga in die Saison 2019/2020: Die Partie SV Heißen gegen Pokalsieger und Vizemeister 1. FC Mönchengladbach ist eine der sieben Paarungen des 1. Spieltags am Sonntag, 1. September, die aus der Kommission Spielbetrieb des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) nun veröffentlichte.

Das Duell in Mülheim an der Ruhr (das Pokalendspiel hatte in Mönchengladbach stattgefunden) wird wie das Düsseldorfer Derby DJK TuSA 06 - CfR Links um 15 Uhr angepfiffen, bereits um 13 Uhr werden fünf Partien der vierthöchsten Frauen-Spielklasse angepfiffen.

Eine Woche später, am Sonntag, 8. September, geht es mit dem

02.07.2019

ARAG Niederrheinpokal der Frauen: Paarungen der 1. Runde stehen fest

ARAG Niederrheinpokal der Frauen: Paarungen der 1. Runde stehen fest

Im Konferenzsaal der Sportschule Wedau in Duisburg wurde am Dienstagabend, 2. Juli, die 1. Runde um den ARAG Niederrheinpokal der Frauen 2019/2020 ausgelost. „Losfee“ Eddie Loewen, Leiter der GFL Soccer Academy (USA) und in dieser Woche mit seinem Team in der Sportschule zu Gast, bescherte dem Titelverteidiger 1. FC Mönchengladbach (Niederrheinliga) ein Duell beim Bezirksligisten SV Veert.

Die drei klassenhöchsten Teams im Wettbewerb sind die Regionalligisten BV Borussia Bocholt (tritt beim Landesligisten FSC Mönchengladbach an), SV Budberg (beim Landesligisten Union Nettetal) und GSV Moers (beim Landesligisten HSV Langenfeld).

Besonderheit: Der DSC 99 und der TSV Urdenbach

01.07.2019

Frauen: Staffeleinteilung für die Saison 2019/2020 steht fest

Frauen: Staffeleinteilung für die Saison 2019/2020 steht fest

Die Einteilung der Frauen-Staffeln für die Saison 2019/2020 im Fußballverband Niederrhein (FVN) ist unter Dach und Fach. Die Kommission Spielbetrieb unter dem Vorsitz von Wolfgang Jades (Moers) und dessen Stellvertreterin Stefanie Weide (Solingen) machte die Einteilung perfekt.

Staffelleiterin der Niederrheinliga, der höchsten vom FVN organisierten Spielklasse im Frauen-Bereich, ist Ursula Schneider (Nettetal). Sie leitet gleichzeitig auch die Gruppen 3 und 4 in der Bezirksliga. Stefanie Weide zeichnet für die Landesliga, Gruppe 2, und die Bezirksliga, Gruppe 1, verantwortlich. Um die Landesliga, Gruppe 1, und die Bezirksliga, Gruppe 2, kümmert sich als Staffelleiter jeweils Stephan Kahse (Mülheim).

Nach oben