Fußballverband Niederrhein e.V.
Gewinnen - Fair und mit Respekt.

Frauenfußball

Der Frauenfußball hat eine enorme Bedeutung in der Fußballfamilie. Am Niederrhein hat man in den vergangenen Jahren alles dafür getan, den Fußballsport für Mädchen- und Frauen optimal zugänglich zu machen. Heute ist eine blühende Vereinslandschaft entstanden, die Raum bietet für einen geregelten Spielbetrieb und hochinteressante Wettkämpfe. Weit über 33.000 Frauen gehen dem Hobby des Fußballspiels am Niederrhein nach und für einige ist es längst mehr als nur Hobby geworden. Im Spielbetrieb gibt es erfreuliche Entwicklungen, so konnten in den vergangenen Jahren immer wiederweiterere Spielklassen/Ligen eingeführt werden.

Gisela Schmitz
Gisela Schmitz - Foto: FVN

Gisela Schmitz, Vorsitzende des Ausschusses für Frauenfußball und Mitglied des Präsidiums im Fußballverband Niederrhein e.V.: "Oberstes Ziel ist es, die Entwicklung im Frauenfußball zu fördern, stetig zu verbessern und Strukturen für den Breiten,- Amateur und Spitzenfußball zu optimieren.
Die Organisation von Wettbewerben, Weiterbildung und Beratung gehören ebenso zu unseren Aufgaben wie die Analyse der technischen Entwicklung von Spielerinnen, Trainerinnen, Schiedsrichterinnen und Funktionärinnen.
Das alles ist nur möglich wenn ein regelmäßiger und guter Kontakt zur Basis besteht.
Eine gute und kreative Vereinsarbeit lässt unsere Niederrheinfamilie stetig wachsen und die Zusammenarbeit zwischen Verband und Verein soll das unterstützen.
Wir freuen uns auf viele Gespräche, anregende Diskussionen und/oder zukunftsweisende Vorschläge zum Wohle des Frauenfußballs am Niederrhein."

07.03.2019

Halbfinale im ARAG Niederrheinpokal der Frauen ausgelost

Halbfinale im ARAG Niederrheinpokal der Frauen ausgelost

Der Fußballverband Niederrhein (FVN) hat am Donnerstagabend, 7. März, die beiden Halbfinalpartien im der Saison 2018/2019 ausgelost.

Im Sitzungszimmer 3 der in Duisburg zog Losfee Laura Hayen, Vorsitzende des FVN-Mädchenfußballausschusses, unter der Aufsicht von Steffi Weide aus dem FVN-Fachausschuss Frauenfußball die folgenden Paarungen:

SV Heißen (Niederrheinliga) - SV Budberg (Regionalliga)
SV Rosellen (Landesliga) - 1. FC Mönchengladbach (Niederrheinliga)

Bernd Ostermann, 2. Vorsitzender und sportlicher Leiter Frauenfußball beim SV Heißen, sagte direkt nach der Auslosung: "Der SV Budberg als Regionalligist ist mit Sicherheit nicht unser Traumlos. Aber es wird sicherlich interessant, einige Spielerinnen sind

05.03.2019

Auch der SV Rosellen und der 1. FC Mönchengladbach im Halbfinale

Auch der SV Rosellen und der 1. FC Mönchengladbach im Halbfinale

Am Karnevalswochenende wurde das letzte Viertelfinalspiel im über die Bühne gebracht: Niederrheinliga-Tabellenführer 1. FC Mönchengladbach setzte sich am Sonntag, 3. März, beim Bezirksligisten SV Rhenania Bottrop durch und zog somit als viertes Team ins Halbfinale ein.

Zuvor hatten sich bereits Landesligist SV Rosellen durch einen knappen über den SV Hemmerden für die Runde der letzten Vier qualifiziert.

Die Halbfinalpaarungen im Niederrheinpokal, die für Ostermontag, 22. April, angesetzt werden, werden an diesem Donnerstagabend, 7. März, in der Sportschule Wedau in Duisburg ausgelost. Die klassentieferen Teams haben dabei Heimrecht, das bedeutet: Der SV Rosellen

28.02.2019

Rahmenterminkalender der Frauen für die Saison 2019/2020 ist fix

Rahmenterminkalender der Frauen für die Saison 2019/2020 ist fix

Der Fachausschuss Frauenfußball des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) hat den Rahmenterminkalender der Frauen für die Fußballsaison 2019/2020 verabschiedet. Dieser ist somit gültig und steht ab sofort zur Verfügung.

Im Verbandsgebiet geht's demzufolge am Sonntag, 25. August, mit dem 1. Spieltag der Regionalliga West sowie der 1. Runde im los.

Eine Woche später, am 1. September, starten dann die weitere Ligen im FVN-Gebiet.

Der ARAG Hallenpokal, der 2020 im Kreis Düsseldorf stattfindet, wurde auf Sonntag, 26. Januar, terminiert.

In den Ligen geht's nach Karneval am 1. März 2020 mit dem Spielbetrieb weiter.

Text: Henrik Lerch

23.02.2019

WDFV-Turnier für Ü 35-Frauen geht in die fünfte Auflage - jetzt bewerben!

WDFV-Turnier für Ü 35-Frauen geht in die fünfte Auflage - jetzt bewerben!

Auch in diesem Jahr richtet der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) ein Qualifikationsturnier für den DFB-Ü 35-Frauen-Cup aus - und zwar am Samstag, 29. Juni.

Der Sieger des WDFV-Turniers qualifiziert sich direkt für den nationalen Vergleich, der am 14./15. September in Berlin stattfinden wird. Hier nehmen auf Einladung des DFB die Siegermannschaften aus den Regionalverbänden des DFB sowie eine zusätzliche Mannschaft aus dem Nordostdeutschen Fußballverband teil, insgesamt sechs Mannschaften.

Der Termin für das WDFV-Qualifikationsturnier:
Samstag, 29. Juni, 11 bis zirka 18 Uhr in der Sportschule Wedau in Duisburg.

Teilnehmen können Vereinsmannschaften sowie Spielgemeinschaften. Es wird nach den

Nach oben