Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

U 18-Auswahl von Trainer Hain vor Länderpokal: "Defensiv stabiler stehen"

DFB-Sichtungsturnier in Duisburg startet am Freitag - Niederrhein trifft zuerst aufs Rheinland

12.10.2018
Verbandssportlehrer Udo Hain möchte mit der Niederrhein-Auswahl ein gutes Turnier spielen.
Verbandssportlehrer Udo Hain möchte mit der Niederrhein-Auswahl ein gutes Turnier spielen. - Foto: Volker Nagraszus

Während die Auswahlteams aus Thüringen, Sachsen-Anhalt, Württemberg, Südbaden, Niedersachsen und Schleswig-Holstein in der Sportschule Wedau am Freitag, 12. Oktober, schon um 7:30 Uhr zum Frühstück ausrücken müssen, darf die Mannschaft des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) etwas länger schlafen. Frühstück in der Mensa der Sportschule: ab 9 Uhr.

Das Team von Verbandssportlehrer Udo Hain steigt mit den Bayern und den Berlinern zuletzt in den DFB-Länderpokal für U 18-Junioren in Duisburg ein. Um 16:30 Uhr geht's am Freitagnachmittag gegen die Auswahl des Fußballverbandes Rheinland.

Der Länderpokal für den Jahrgang 2001 findet bis Dienstag, 16. Oktober, statt. Der Sonntag, 14. Oktober, als mittlerer Tag ist spielfrei.

"Wir wollen die guten Ergebnisse aus der Vorbereitung bestätigen", sagt Udo Hain. "Ich hoffe, wir können wieder die zuletzt gezeigte Offensivstärke zeigen - und dabei aber auch defensiv stabiler stehen."

Verzichten muss der Trainer der Niederrhein-Auswahl allerdings auf Verteidiger Jordi Bongard und Mittelfeldspieler Jonas Pfalz. Die beiden Talente von Borussia Mönchengladbach werden nicht berücksichtigt, da sie im vergangenen Sommer mit dem DFB bei der U 17-EM in England waren. Udo Hain: "Ich wünsche mir, dass jeder, der dabei ist, seine Topleistung auf den Platz bringt. Vielleicht schafft dann der eine oder andere den Sprung zur nächsten DFB-Maßnahme."

Nach dem 1. Spieltag am Freitag geht es im von Sichtungsturnieren bekannten "Hammes-Modell"weiter: Die Sieger der Partien (dreimal 20 Minuten) erhalten drei Zähler, bei einem Unentschieden bekommt jede Mannschaft einen Punkt. Die Partien der weiteren Spieltage ergeben sich aus dem Tabellenstand der jeweiligen Runde. Käme eine Paarung aufgrund der Tabellensituation in den folgenden Runden noch einmal zustande, wird gegen die nächstmögliche, in der Tabelle niedriger eingestufte Mannschaft gespielt. Bei Tabellengleichstand wird die Platzierung gelost.

Alle Aufstellungen, Ergebnisse und Tabellen zum U 18-Länderpokal gibt es hier

Text: Henrik Lerch

Das FVN-Aufgebot für den Länderpokal der U 18-Junioren (12.10.-16.10.18):

Trikotnr. Name Verein
1 Jan Olschowsky Bor. Mönchengladbach
2 Kaan Kurt Bor. Mönchengladbach
3 Connor Klossek Fortuna Düsseldorf
4 Nikell Touglo Fortuna Düsseldorf
5 Tom Gaal Bor. Mönchengladbach
6 Julian Niehues Bor. Mönchengladbach
7 Ryan Adigo Bor. Mönchengladbach
8 Jonas Büchte Fortuna Düsseldorf
9 Mohamed El Bakali Bor. Mönchengladbach
10 Connor Noß Bor. Mönchengladbach
11 Marcello Romano Bor. Mönchengladbach
12 Yannick Babo Fortuna Düsseldorf
13 Furkan Cakmak Bor. Mönchengladbach
14 Kevin Rubaszewski Bor. Mönchengladbach
15 Nils Friebe Bor. Mönchengladbach
16 Felix Thienel Bor. Mönchengladbach
Nach oben