Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

SGS Essen steht im DFB-Pokal-Finale!

Finale am 17.Mai in Köln zwischen SGS Essen und dem FFC Frankfurt!

14.04.2014
Der DFB-Pokal der Frauen ist für die SGS Essen greifbar

Schon jetzt ist es der größte Erfolg der Vereinsgeschichte: Mit einem 1:0 Heim-Erfolg steht die SGS Essen im Endspiel um den DFB-Vereinspokal der Frauen. Sarah Freutel erzielte den goldenen Treffer in der Verlängerung des Halbfinals.

2.312 Zuschauer unterstützen das Essener Frauenteam am Samstagnachmittag an der Hafenstrasse gegen Liga-Konkurrent SC Freiburg. 107. Minuten mussten die Zuschauer warten, bis das erste und einzige Tor des Halbfinales fiel, erzielt von einer waschechten Essenerin: Sarah Freutel. SGS-Coach Markus Högner, Manager Willi Wißing und die gesamte Mannschaft durften im Anschluss den größten Erfolg der Vereinsgeschichte feiern: Den Einzug in das Endspiel in Köln – den man jetzt noch mit dem Pokalsieg krönen möchte.

In dieses Finale geht die SGS Essen als Außenseiter. Denn während die Essenerinnen am 17.Mai in Köln erstmals in einem DFB-Pokal-Endspiel stehen, ist das Finale für den ihnen dort gegenüberstehenden Bundesliga-Spitzenreiter FFC Frankfurt bereits Routine. Zum 13. Mal kämpft das Team von Colin Bell im Endspiel um den DFB-Pokal.

Tickets für das Finale in Köln am 17. Mai können bereits bestellt werden:

>> Der Vorverkauf läuft über das DFB-Ticketcenter.
Tickets kosten zwischen 30 und 7 Euro.
Familientickets werden ab 10 Euro angeboten. Als Familie gelten: 2 Erwachsene + mindestens 1 Kind, 1 Erwachsener + mindestens 2 Kinder.

Gruppenkarten (ab 11 Personen), Sitzplatz 8 Euro und Stehplatz 6 Euro, erhalten Sie ausschließlich über den Fußball-Verband Mittelrhein, Sövener Str. 60, 53773 Hennef/Sieg, Fax: 02242/91875-55, oder über das FVM-Ticketcenter (www.fvm.de/ticketcenter.html).

Nach oben