Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Fair Play-Geste der Saison 2016/17

Thimo Dellemann vom SV Vrasselt ausgezeichnet

29.08.2017
[Foto: Lindekamp]
[Foto: Lindekamp] -

Über eine ganz besondere Auszeichnung darf sich Thimo Dellemann freuen. Dem Spieler des SV Vrasselt wurde am vergangenen Wochenende der FVN Fairplay-Preis des Jahres verliehen. Im März hatte der 21-Jährige die vermeintliche 1:0-Führung der Vrasselter Zweitvertretung beim Weseler SV erzielt, auf Nachfrage des Schiedsrichters aber zugegeben, den Ball mit der Hand gespielt zu haben, so dass der Treffer annulliert wurde. Die Blau-Weißen unterlagen in der Begegnung beim Schlusslicht schließlich mit 0:1. Dafür erhielt Dellemann den Monatspreis des FVN im April. „Und weil seine Mannschaft die einzige war, die das Spiel dann auch verloren hat, ist anschließend entschieden worden, dass Thimo Dellemann auch den Jahrespreis aller Monatssieger für die Saison 2016/17 erhält“, erklärt Peter Koch, Vorsitzender des Fußballkreises Rees-Bocholt, der die Ehrung vor dem Spiel der SVV-Reserve gegen die TuS Drevenack zusammen mit Jürgen Kreyer, Vizepräsident des FVN, im Stadion Dreikönige vornahm. Als Belohnung hat Thimo Dellemann neben einer Urkunde eine Einladung zum Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft am 8. Oktober gegen Aserbaidschan erhalten. In Kaiserslautern werden die Gewinner der 21 Landesverbände vom DFB mit einem besonderen Rahmenprogramm noch einmal gewürdigt.

[Artikel/Quelle: NRZ; Foto: Lindekamp;
Layout: F.B./FVN]

Nach oben