Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

DFB Futsal-Cup für B- und C-Juniorinnen feierte Premiere in Wuppertal

SGS Essen sichert sich Platz 3

20.03.2017
Erster Sieger des DFB-Futsal-Cups für C-Juniorinnen: der 1. FC Köln [Foto: Getty Images]
Erster Sieger des DFB-Futsal-Cups für C-Juniorinnen: der 1. FC Köln [Foto: Getty Images] -

DFB Futsal-Cup für C-Juniorinnen

Der 1. FC Köln hat den ersten DFB-Futsal-Cup für C-Juniorinnen gewonnen: Im Finale am Samstagnachmittag setzten sich die Rheinländerinnen vor rund 250 Zuschauern in der Bayer-Halle in Wuppertal 1:0 gegen den SC 13 Bad Neuenahr durch. Bei der anschließenden Siegerehrung durch DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg, U 15-Nationaltrainerin Bettina Wiegmann sowie Ina Hobracht und Sabine Nellen vom DFB-Ausschuss für Frauen- und Mädchenfußball kannte der Jubel keine Grenzen.

Bettina Wiegmann überreicht dem drittplatzierten - SGS Essen die Bronze Medaillen [Foto: Getty Images]
Bettina Wiegmann überreicht dem drittplatzierten - SGS Essen die Bronze Medaillen [Foto: Getty Images] -

SGS Essen sichert sich den dritten Platz

Die Kölnerinnen hatten sich in der Gruppenphase mit drei Siegen souverän für das Halbfinale qualifiziert, wo es gegen die SGS Essen ein 1:0 setzte. Beide Teams waren bereits bei der Westdeutschen Meisterschaft aufeinander getroffen. Finalgegner Neuenahr zog dank des 4:1 gegen den 1. FC Lübars ins Endspiel ein. Im Spiel um Platz drei hatte Essen mit 1:0 das bessere Ende für sich. Josephine Nowark vom 1. FC Lübars und Lina Vianden vom 1. FC Köln waren mit vier Toren die jeweils besten Torschützinnen des Turniers.

Fest in der Hand der DFB Farben - die Bayer-Halle in Wuppertal [Foto: Getty Images]
Fest in der Hand der DFB Farben - die Bayer-Halle in Wuppertal [Foto: Getty Images] -

Insgesamt acht Mannschaften spielten die Entscheidungsspiele um die ersten Deutschen Futsal-Meister der Juniorinnen aus. Teilnahmeberechtigt waren die fünf Meister der Regionalverbände sowie drei der Vizemeister. Die Regionalverbände entsenden im Wechsel nach einem festgelegten Rotationsprinzip eine zweite Mannschaft. Bei der Erstauflage stellten die Regionalverbände Süd, West und Nord jeweils zwei Teilnehmer.

.Jubelnde Siegerinnen: die B-Juniorinnen des SV Alberweiler besiegen Köln im Finale [Foto: Getty Images]
.Jubelnde Siegerinnen: die B-Juniorinnen des SV Alberweiler besiegen Köln im Finale [Foto: Getty Images] -

DFB Futsal-Cup für B-Juniorinnen

Der SV Alberweiler hat sich am Sonntagnachmittag zum ersten Deutschen Futsal-Meister bei den B-Juniorinnen gekrönt. In einem packenden Finale gegen die U 17 des 1. FC Köln setzten sich die Württembergerinnen in der Bayer-Halle in Wuppertal 3:0 durch. Bei der anschließenden Preisverleihung durch DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg sowie die DFB-Ausschussmitglieder für Frauen- und Mädchenfußball Ina Hobracht und Sabine Nellen bejubelten die Alberweiler Spielerinnen ausgelassen ihren Coup.

Schon am Sonntagmorgen hatten sich die Kölner und der SV Alberweiler im ersten Spiel der Vorrunde gegenübergestanden und mit 1:1 getrennt. Dank höherer Siege gegen die TSG Schott Mainz (2:0) und die TSG Ahlten (4:0) zogen die Kölner als Gruppensieger vor Alberweiler ins Halbfinale ein. Dort setzte sich Alberweiler 1:0 gegen den Magdeburger FFC durch. Kräftig zittern mussten die von vielen Kölner Fans lautstark unterstützten Kölnerinnen. Nach torlosen 15 Minuten behielten die B-Juniorinnen des FC im Siebenmeterschießen gegen den 1. FC Nürnberg mit 3:1 die Oberhand.

.

Vor dem Finale sicherte sich der 1. FC Nürnberg dank eines 3:0 gegen den Magdeburger FFC die Bronzemedaille, Schott Mainz beendete das Turnier nach einem 4:3 im Elfmeterschießen gegen den Walddörfer SV auf Platz fünf, Ahtlen wurde nach einem 5:0 gegen die Sportfreunde Siegen Siebter.

Ein großer Dank gilt den vielen zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Zu einem hervorragenden Ablauf der Veranstaltung haben Michael Kurtz - Vorsitzender des FVN-Jugendausschusses, Laura Hayen - Vorsitzende des FVN-Mädchenfußballauschusses wie auch das FVN J-Team beigetragen.

[Artikel: DFB, F.B./FVN, Fotos: Getty Images,
Layout: F.B./FVN]

Nach oben