Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

DFB U 16-Sichtungsturnier startet am Samstag

Talentsichtung in der Sportschule Wedau: Niederrheinauswahl startet in guter Form

26.04.2013
Udo Hain will mit seinen Jungs ein erfolgreiches Turnier spielen
Udo Hain will mit seinen Jungs ein erfolgreiches Turnier spielen - Foto: FVN/Nagraszus

Am Samstag beginnt in der Sportschule Wedau in Duisburg das U 16-Sichtungsturnier des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Bis zum 1. Mai wird an vier Spieltagen der Nachfolger von Vorjahressieger Niedersachsen gesucht. Die 21 Landesverbände des DFB entsenden dafür ihre hoffnungsvollsten Talente. Die deutschen U 15-Junioren vervollständigen das Teilnehmerfeld.

Die Auswahl des Fußballverbandes Niederrhein präsentierte sich in der Vorbereitung in guter Form und wartet nun gespannt auf den Auftakt des großen DFB-Sichtungsturniers, bei dem die Spieler die Chance nutzen wollen sich für die Junioren-Nationalmannschaften zu empfehlen. Verbandssportlehrer Udo Hain setzt dabei auf einen großen Block aus Mönchengladbach. Neun der Sechzehn Auswahlspieler kommen von der Borussia, die für den Niederrhein gemeinsam mit drei Spielern des MSV Duisburg, zwei Spielern von Rot-Weiss Essen und je einem Talent von Fortuna Düsseldorf und dem PSV Eindhoven antreten.

Los geht es für die FVN-Auswahl am ersten Spieltag des Sichtungsturniers, Samstag um 11.30 Uhr, gegen die Auswahl Hamburgs. Bereits um 10.15 Uhr beginnen auf den Plätzen der Sportschule Wedau die ersten sechs Partien, zeitgleich mit der Partie des Niederrheins laufen vier weitere Spiele. Samstagnachmittag besuchen deutschlands U16-Talente das Bundesligaspiel der Düsseldorfer Fortuna gegen Borussia Dortmund, daher geht es mit der Sichtung erst am Sonntag weiter.

Sonntag finden um 10.00 Uhr, 11.15 Uhr und 15.00 Uhr je drei Spiele statt. Um 16.15 Uhr treffen sich die Teams, die sih an Tag 1 an die Tabellenspitze spielen konnten, denn wie gewohnt richtet sich der Spielplan nach der Tabelle. Morgens beginnt das Tabellenende, am späten Nachmittag treffen sich die Topteams. Erstmals werden beim bewährten Hammes-Modell allerdings drei Punkte für den Sieg vergeben.

>> Spielplan und Ergebnisse auf dfb.de

1. Spieltag

Samstag, 27. April 2013
Uhrzeit Paarung
10.15 Uhr Mittelrhein - Thüringen
10.15 Uhr Saarland - Rheinland  
10.15 Uhr Westfalen - Hessen
10.15 Uhr Berlin Südbaden
10.15 Uhr Württemberg - Schleswig-Holstein
10.15 Uhr Bremen - Baden
11.30 Uhr Bayern - Niedersachsen
11.30 Uhr Niederrhein - Hamburg
11.30 Uhr Sachsen - Sachsen-Anhalt
11.30 Uhr Südwest - Meckl.-Vorpommern
11.30 Uhr Brandenburg - DFB U 15

Die U16-Niederrheinauswahl 2013

TW Bünyamin Yusufoglu (MSV Duisburg)
TW Marcel Lohmann (Rot-Weiss Essen)

Tom Zündorf (Fortuna Düsseldorf)
Justin Hoffmanns (Borussia VfL Mönchengladbach)
Simon Littges (Borussia VfL Mönchengladbach)
Robin Beckers (Borussia VfL Mönchengladbach)
Denis Jovanovic Borussia (Borussia VfL Mönchengladbach)
Ba-Muaka Simakala (Borussia VfL Mönchengladbach)
Paul Szymanski (Borussia VfL Mönchengladbach)
Louis Ferlings (Borussia VfL Mönchengladbach)
Christian Scharwächter (Borussia VfL Mönchengladbach)
Timo Mehlich (Borussia VfL Mönchengladbach)
Taoufiq Naciri (PSV Eindhoven)
Ertugrul Kirmizi (MSV Duisburg)
Berhan Catik (MSV Duisburg)
Till Schumacher (Rot-Weiss Essen)

Nach oben