Fußballverband Niederrhein e.V.
Gewinnen - Fair und mit Respekt.

Oldie Ü40/Ü50-Breitenfußball

Der aktuelle Flyer zum Oldie Ü50 Fußball
Der aktuelle Flyer zum Oldie Ü50 Fußball -

Gerade für die älter werdenden Fußballer ab 40/Ü40 bzw. ab 50/Ü50 Jahren sind die sogenannten "Oldie-Kleinfeldangebote" des FVN geeignet. Grund für den Aufbau solcher Gruppen ist, dass z.B. Oldie-Kicker oftmals nicht mehr mit "Ü32-Alt-Herren"-Spielern auf einem Großspielfeld mithalten können.

Überlange Laufwege, abnehmende Schnelligkeit und körperbetonte Zweikampf-Situationen mit zumeist jüngeren Gegenspielern können schnell zu einer Überforderung führen. Als Folge hiervon ziehen sich dann viele ältere Spieler aus der "Alt-Herren"-Mannschaft zurück. Nicht selten erfolgt danach als zweiter Schritt der Austritt aus dem Verein.

"Sind Sie gesund für den Sport!?"

Einen Fragebogen von der Sportklinik Hellersen zum Gesundheitszustand vor der Aufnahme sportlicher Aktivität zum Selbstausfüllen finden "älter werdende" Fußballer per Klick als Download.

Die Gründung von "Oldie"-Gruppen stellt für Vereine eine sinnvolle Ergänzung ihres Sportangebots dar und bietet folgende Vorteile:

  • Aktive, die in absehbarer Zeit nicht mehr "Ü32-Alt-Herren"-Fußball spielen können, erhalten ein adäquates Sportangebot und verbleiben so als Mitglied im Verein.
  • Inzwischen passive oder ausgetretene ältere Mitglieder könnten wieder reaktiviert werden.
  • Aktive Oldie-Kicker könnten als ehrenamtliche Mitarbeiter, Übungsleiter oder Betreuer gewonnen werden.

Zahlreiche Kreisfußballausschüsse der 13 Fußballkreise ermitteln im Rahmen von Oldie-Ü40-Kleinfeldspielrunden/-Turnieren ihren jeweiligen Oldie-Kreissieger. Diese qualifizieren sich dadurch automatisch für eine Teilnahme am Oldie Ü40-Niederrhein-Endturnier in der Sportschule Duisburg-Wedau, das alljährlich beim "Festival des Breitenfußballs" mit durchgeführt wird.
Auch der DFB richtet mittlerweile in Berlin regelmäßig einen sog. "DFB-Ü40-Cup" für Oldie-Teams aus. In den letzten Jahren nahmen z.B. mit den Vereinen "BW Dingden" oder "SG Kupferdreh-Byfang" auch Niederrhein-Teams in Berlin teil, da diese sich über ein FVN- und WDFV-Turnier hierfür qualifizieren konnten. Zusätzlich wird parallel zu den Oldies Ü40 mittlerweile auch ein Oldie Ü50-Turnier auf DFB-Ebene ausgespielt.

DFB-TV-Video "10 Jahre DFB-Oldie Ü40-Cup in Berlin"

Oldiefußball macht Spaß - Siegerehrung beim Ü50-Abschlussturnier 2011 in Flüren
Oldiefußball macht Spaß - Siegerehrung beim Ü50-Abschlussturnier 2011 in Flüren -

Am Niederrhein wird mittlerweile regelmäßig kreisübergreifend eine Oldie Ü50-Verbandsspielrunde ausgespielt.

Das Abschlussturnier mit den Vorrunden-Besten findet jeweils in der Sportschule Duisburg-Wedau im Rahmen der Veranstaltung "Festival des Breitenfußballs" statt. Sieger wurde dort zuletzt am 1.7.2017 das Team vom DSV 04 Lierenfeld.

Im Juli 2017 fand in der Sportschule Wedau erneut ein Planungstreffen mit den Teambetreuern der an der Runde 2017/18 teilnehmenden Oldie Ü50-Mannschaften statt. Dort wurden Details besprochen und gemeinsam Vorrunden-Termine für die neue Kleinfeld-Spielrunde festgelegt (D.-Bestimmungen-, Modalitäten-Infos siehe unten). Mittlerweile werden die Oldie Ü50-Spielpaarungen sowie Ergebnisse auch auf fussball.de erfasst und können dort von Interessierten eingesehen werden.
Das nächste Abschlussturnier mit den bestplatzierten Oldie Ü50-Vorrundenmannschaften 2017/18 wird am Samstagnachmittag, 30. Juni 2018, im Rahmen der Veranstaltung "Festival des Breitenfußballs" in der Sportschule Wedau stattfinden.

Mannschaften, die bei der nächsten FVN-Oldie Ü50-Spielrunde teilnehmen wollen, melden sich bitte direkt beim FVN an.

Nach oben