Fußballverband Niederrhein e.V.
Mein Team. Mein Verein. Meine Heimat.

Gesellschaftsthemen

FVN-Logo

"Fußball ist mehr als ein 1:0"

Das Lebensmotto des ehemaligen DFB-Präsidenten Egidius Braun ist auch Grundlage für das soziale Handeln des Fußballs am Niederrhein.

Fußball ist weit mehr als das, was sich auf dem Platz abspielt. Der Fußball bedeutet durch seine besondere gesellschaftliche Bedeutung eine daraus erwachsene soziale Verantwortung. Die Grundsätze für einen fairen Umgang untereinander sind daher ebenso grundlegend für den Fußball am Niederrhein, wie die Dankbarkeit denen gegenüber, die ihr Herzblut in den Sport stecken. Das Ehrenamt, Antrieb und Basis für Gesellschaft und Sport, verdient für die besondere gesellschaftliche Bedeutung auch eine besondere Anerkennung.

Fair-Play, Ehrenamt - aber auch ebenso das Engagement für gewalt- und diskriminierungsfreien Sport sollen im Bereich "Soziales" auf fvn.de im Fokus stehen.

News zu sozialen Themen:

14.03.2017

Begegnungen auf dem 1. WDFV-Kongress „Duisburger Tische“

Begegnungen auf dem 1. WDFV-Kongress „Duisburger Tische“

Begegnungen auf dem 1. WDFV-Kongress „Duisburger Tische“ – Jetzt anmelden für den Ideenaustausch zur Integration von Flüchtlingen am 28. und 29. April

14.03.2017

Checkliste zur Beantragung einer Spielberechtigung für Geflüchtete

Checkliste zur Beantragung einer Spielberechtigung für Geflüchtete

Checkliste zur Beantragung einer Spielberechtigung für Geflüchtete – NEU: Checkliste – Französisch

28.02.2017

Das Landwirtschaftsministerium fördert Fußball für Flüchtlinge

Das Landwirtschaftsministerium fördert Fußball für Flüchtlinge

Das Landwirtschaftsministerium fördert Fußball für Flüchtlinge – Flüchtlingsförderung im ländlichen Raum: „500 Land-Initiativen“

09.02.2017

„1:0 für ein Willkommen“

„1:0 für ein Willkommen“

„1:0 für ein Willkommen“ – Scheckübergabe an den FC Rumeln-Kaldenhausen

Nach oben